LinuxLinus

Mac, Linux, Windows – und Gadgets

SixXS Webseite
SixXS Webseite

Raspberry Pi per SixXS IPv6-Fähig machen

| Keine Kommentare

Auf der Arbeit haben wir natives IPv6. Wenn ich vor dort aus nach Hause funken möchte war das bislang über DDNS via IPv4 möglich. Wenn man aber schon IPv6 zur Verfügung hat kann man sich das DDNS-Problem eigentlich sparen:

SixXS Webseite

SixXS Webseite

Hier erkläre ich, wie man mit einem SixXS-Tunnel seinen Raspberry Pi weltweit per IPv6 erreichbar macht. Das ganze dauert keine 5 Minuten, ggf. muss man aber etwas auf SixXS bzw, dem Tunnel-Anbieter warten.

1. Einen Tunnel bei SixXS registrieren

Als erstes muss man sich bei SixXS anmelden. Es hilft eine ordentliche Begründung anzugeben, die Freischaltung klappt dann eigentlich binnen Stunden.

Nach der Freischaltung wird der Tunnel beantragt. Als Typ muss ayiya gewählt werden.

 

2. IPv6 auf dem Raspberry aktivieren

# Modul laden
sudo modprobe ipv6
# IPv6 beim reboot automatisch laden lassen
sudo echo "ipv6" >> /etc/modules
# reboot
sudo reboot

 

3. Tunnel aktivieren

Das ganze geht recht einfach mit dem Packet aiccu:

sudo apt-get install aiccu

Die Zugangsdaten zu SixXS werden abgefragt und müssen eingegeben werden. Jetzt verrät ein „ifconfig“ ob alles geklappt hat:

sixxs     Link encap:UNSPEC  Hardware Adresse 00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00 
          inet6-Adresse: fe80::4cd0:XXXX:XXXX:2/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          inet6-Adresse: 2001:4dd0:XXXX:XXXX::2/64 Gültigkeitsbereich:Global
          UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST  MTU:1280  Metrik:1
          RX packets:119281 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:70032 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:500 
          RX bytes:135138977 (128.8 MiB)  TX bytes:5850179 (5.5 MiB)

Zuletzt kann noch ein ping6 ausgeführt werden um ganz sicher zu gehen:

ping6 ipv6.google.com

Autor: Linus Stehr

Mein Name ist Linus. Im Berufsleben arbeite ich als IT-Mensch, privat zeige ich hier Outdoor-Artikel und ander Gadgets. Zu finden bin ich zudem auf Google+.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen