LinuxLinus

Mac, Linux, Windows – und Gadgets

CX-20 aka. Quanum Nova Gimbal Tipp und anschließen

| 4 Kommentare

Da ich googeln musste und mir die Sachen zusammen gesucht habe hier nun wieder etwas aus dem Bereich: Vielleicht hilft es ja jemanden.

An meinem CX-20, auch bekannt als Quanum Nova wollte ich zum filmen einen Gimbal anschließen. Da das ganze bei dem China-Kram zum Teil falsch dokumentiert ist (oder auch gar nicht) hier eine kurze Anleitung von mir.

Als Tipp für einen Günstigen Gimbal kann ich folgende empfehlen, die alle gleich angeschlossen werden.

Ich selber haben den Eachine Light-2D Brushless Gimbal gewählt und bin damit sehr zufrieden. Zudem lässt sich der Gimbal ohne Umbauten am CX-20 befestigen.

Hierzu habe ich zu erst die Schrauben für die Kufen des CX-20 durch kleinere ersetzt (hatte ich noch in der Schublade liegen). Anschließend konnte ich das Board wie hier abgebildet montieren. Die eine Schraub in der Mitte habe ich mit einen Tropfen Uhu 45415 – Sekundenkleber zusätzlich fixiert – hält bombenfest.

Gimbal Halterung anschrauben

 

Auf dem Board sind die Anschlüsse wie folgt belegt. Wichtig ist eigentlich nur der Power-Anschluss sowie der S1-Anschluss (im blauen Rahmen markiert). Ggf. muss das Kabel am Power-Anschluss umgelötet werden (ein passendes ist in der Regel im Lieferumfang enthalten).
gimbal-anschluss

Die Kabel werden anschließend einfach mit dem CX-20 verbunden:

cx-20-anschluss

 

Fazit: 3 Kabel verbinden, LiPo anschließend und fertig:

 

Autor: Linus Stehr

Mein Name ist Linus. Im Berufsleben arbeite ich als IT-Mensch, privat zeige ich hier Outdoor-Artikel und ander Gadgets. Zu finden bin ich zudem auf Google+.

4 Kommentare

  1. hallo, super tut!
    hab da noch zwei fragen.
    würde dieses gimbal auch mit der mobius cam funktionieren?
    mit s1 und dem poti an der cx20 funke kann man die neigung des gimbals verstellen. muß hiebei noch etwas bei der funke eingestellt werden, oder nur anschließen und läuft?
    danke und liebe grüße

  2. Schaut ziemlich kompliziert aus. Ist für Leute ohne viel technisches Talent eher schwierig, oder?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen