LinuxLinus

Mac, Linux, Windows – und Gadgets

9. April 2017
nach Linus Stehr
Keine Kommentare

Forum 42: Durchdachtes Zelt mit dem Besten aus der Community

Das relativ junge Unternehmen Wechsel Tents (gegründet 1995) hat mit dem Forum 42 aus der Zero-G Line ein Zelt zusammen mit der Community herausgebracht. Bei der Entwickelung wurden Outdoor-Freunde befragt und es wurde ihnen die Möglichkeit gegeben ihre Wünsche und Bedürfnisse in einem Zelt einfließen zu lassen.

Herausgekommen ist das Forum 42 welches sich durch ein paar ganz Interessante Alleinstellungsmerkmale (z.B. 4 Ausgänge) abhebt. Weiterlesen →

6. Februar 2017
nach Linus Stehr
1 Kommentar

Anleitung: DIY LED Stair Light Controller / LED Treppenlicht Ansteuerung

Als ich vor einem Jahr angefangen bin zu bauen stand schon fest, dass ich meinen Treppenaufgang irgendwie in Szene setzen wollte. Auf der Suche nach verschiedenen Möglichkeiten habe ich festgestellt, das fertige Sets ganz schön ins Geld gehen können. Beim Experimentieren bin ich dann auf die üblichen Möglichkeiten gestoßen LED Streifen via Arduino oder Raspberry anzusteuern. Der Arduino war etwas zu schwach, der Raspberry etwas zu viel. Irgendwann bin ich dann auf den Shop von LED-Genial (http://www.led-genial.de) gestoßen. Der Shop bietet, neben jede Menge anderem interessanten Zeug rund um die Ansteuerung von LEDs auch LED-Player an. Auf den Player (die ich als Controller bezeichnen würde) ist auch der Player M (http://www.led-genial.de/LED-Player-M-fuer-Stripes-und-Panels-bis-2048-LEDs), der mir bei einem freundlichen Telefonat für mein Vorhaben angeboten wurde.

 

Weiterlesen →

8. Januar 2017
nach Linus Stehr
Keine Kommentare

Insanelight Test – Ambilight wie Boblight und Hyperion als fertige Lösung

Zu den mit Abstand am häufigsten kommentierten Artikel auf meinem Blog gehören die How2s zu Boblight bzw. Hyperion. Nicht jeder möchte sich in die Technik einlesen oder es fehlt die Zeit.
Robert Nowak von Insanelight.de hat mir ein Insanelight für einen Bericht zur Verfügung gestellt. Dieses konnte ich nun fast drei Monate ausführlich testen und möchte daher nun darüber berichten.

Wer dort ein Insanelight kaufen möchte, kann mit dem Gutschein “linus20” 20 € sparen.

Weiterlesen →

WS2801 LED Stripe

8. April 2016
nach Linus Stehr
5 Kommentare

WS2801 LED Stripe via Raspberry Pi über GPIO ansteuern

In der Anleitung möchte ich einen Weg beschreiben, wie man recht einfach einen WS2801 LED Stripe über die GPIOs vom Raspberry Pi ansteuern kann. Hintergrund war, das ich wissen wollte, die man eine spannende Weihnachtsbeleuchtung selber bauen kann. Weiterhin möchte ich eine LED Beleuchtung für mein Treppenhaus bauen.

Das ganze sollte am Ende so aussehen können.

Weiterlesen →

13. August 2015
nach Linus Stehr
4 Kommentare

CX-20 aka. Quanum Nova Gimbal Tipp und anschließen

Da ich googeln musste und mir die Sachen zusammen gesucht habe hier nun wieder etwas aus dem Bereich: Vielleicht hilft es ja jemanden.

An meinem CX-20, auch bekannt als Quanum Nova wollte ich zum filmen einen Gimbal anschließen. Da das ganze bei dem China-Kram zum Teil falsch dokumentiert ist (oder auch gar nicht) hier eine kurze Anleitung von mir.

Als Tipp für einen Günstigen Gimbal kann ich folgende empfehlen, die alle gleich angeschlossen werden.

Weiterlesen →

SixXS Webseite

19. Dezember 2014
nach Linus Stehr
Keine Kommentare

Raspberry Pi per SixXS IPv6-Fähig machen

Auf der Arbeit haben wir natives IPv6. Wenn ich vor dort aus nach Hause funken möchte war das bislang über DDNS via IPv4 möglich. Wenn man aber schon IPv6 zur Verfügung hat kann man sich das DDNS-Problem eigentlich sparen:

SixXS Webseite

SixXS Webseite

Hier erkläre ich, wie man mit einem SixXS-Tunnel seinen Raspberry Pi weltweit per IPv6 erreichbar macht. Das ganze dauert keine 5 Minuten, ggf. muss man aber etwas auf SixXS bzw, dem Tunnel-Anbieter warten. Weiterlesen →

30. August 2014
nach Linus Stehr
8 Kommentare

Raspberry Wetterstation mit DS18B20 Temperatursensoren und RRD Graph

Wer Temperaturen mit seinem Raspberry überwachen möchte kann das sehr günstig mit DS18B20 Temperatursensoren machen. Die Ergebnisse lassen sich zudem schön als RRD-Graphen anzeigen. Später kann das ganze dann auf einfach auf einem Webserver auf dem Raspberry angezeigt werden.

So soll es später aussehen

So soll es später aussehen

Im folgenden eine kurze Anleitung dazu. Weiterlesen →

26. August 2014
nach Linus Stehr
Keine Kommentare

Kurzanleitung: AirPlay auf dem Raspberry Pi

Hier eine Kurzanleitung zur Installation von AirPlay / Shairplay auf dem Rapsberry Pi.

Benötigt werden:

Die Soundqualität ist alles andere als brauchbar, auch mit dem Pi B+. Wer das ganze wirklich nutzen möchte sollte sich eine extra Soundkarte für Raspberry Pi besorgen. Aber um es nur einmal zu testen kann man auf Raspbian wie folgt vorgehen: Weiterlesen →

24. August 2014
nach Linus Stehr
35 Kommentare

Raspberry Pi B+: WS2801 Boblight / Hyperion Anleitung mit OpenElec

An dieser Stelle eine Anleitung, wie ich auf einem Raspberry Pi B+ meine WS2801 Lichterkette betreibe.

Ich habe sowohl Boblight als auch Hyperion längere Zeit genutzt. Hyperion gefällt mir persönlich besser, gefühlt die die Performance auf dem schwachen Pi deutlich besser. Weiterhin die die Farbübergänge flüssiger und vor allem gibt es ein super Tool um die Konfiguration vorzunehmen. Dazu später mehr.

Wer keine Zeit oder Lust zum basteln hat kann sich das insanelight anschauen. Einen Testbericht von mir findet ihr auf meinem Blog!

Benötigte Teile

(folgende Komponenten nutze ich und kann ich daher auch empfehlen):

Weiterhin gebraucht werden

Eine Lötstation, ein Steckbrett, etwas Schrumpfschlauch, Lötzinn und Drahtbrücken erleichtern die Arbeit. Ich habe die Verlinkten Teile ebenfalls benutzt. Weiterlesen →

9. Februar 2014
nach Linus Stehr
38 Kommentare

Raspberry Pi: WS2801 Boblight und Hyperion Anleitung mit OpenELEC

Update: Eine weitere Anleitung für OpenELEC ist hier zu finden!

Da ich auch länger im Netz gesucht habe bis alles lief, hier eine Kurzanleitung:

  • Benötigt werden:
    • ein Raspberry Pi (amazon) + Netzteil, SD-Karte
    • eine RGB-Lichterkette vom Typ WS2801, WS2801 (bei amazon) oder ca 20$ aus China
    • ein Netzteil 5V 4A (amazon) für die LED Stromversorgung
    • um das ganze schnell auseinander bauen zu können, habe ich aus einem alten PC-Gehäuse die Anschlüsse für die LEDs und Power benutzt, die dann auf die GPIOs des PIs kommen

Wer keine Zeit oder Lust zum basteln hat kann sich das insanelight anschauen. Einen Testbericht von mir findet ihr auf meinem Blog!

Weiterlesen →

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen