LinuxLinus

Mac, Linux, Windows – und Gadgets

Die Schaltung

30. August 2014
von Linus Stehr
Keine Kommentare

Raspberry Wetterstation mit DS18B20 Temperatursensoren und RRD Graph

Wer Temperaturen mit seinem Raspberry überwachen möchte kann das sehr günstig mit DS18B20 Temperatursensoren machen. Die Ergebnisse lassen sich zudem schön als RRD-Graphen anzeigen. Später kann das ganze dann auf einfach auf einem Webserver auf dem Raspberry angezeigt werden.

So soll es später aussehen

So soll es später aussehen

Im folgenden eine kurze Anleitung dazu. Weiterlesen →

shairplay

26. August 2014
von Linus Stehr
Keine Kommentare

Kurzanleitung: AirPlay auf dem Raspberry Pi

Hier eine Kurzanleitung zur Installation von AirPlay / Shairplay auf dem Rapsberry Pi.

Benötigt werden:

Die Soundqualität ist alles andere als brauchbar, auch mit dem Pi B+. Wer das ganze wirklich nutzen möchte sollte sich eine extra Soundkarte für Raspberry Pi besorgen. Aber um es nur einmal zu testen kann man auf Raspbian wie folgt vorgehen: Weiterlesen →

Schaltung

24. August 2014
von Linus Stehr
15 Kommentare

Raspberry Pi B+: WS2801 Boblight / Hyperion Anleitung mit OpenElec

An dieser Stelle eine Anleitung, wie ich auf einem Raspberry Pi B+ meine WS2801 Lichterkette betreibe.

Ich habe sowohl Boblight als auch Hyperion längere Zeit genutzt. Hyperion gefällt mir persönlich besser, gefühlt die die Performance auf dem schwachen Pi deutlich besser. Weiterhin die die Farbübergänge flüssiger und vor allem gibt es ein super Tool um die Konfiguration vorzunehmen. Dazu später mehr.

Benötigte Teile

(folgende Komponenten nutze ich und kann ich daher auch empfehlen):

Weiterhin gebraucht werden

Eine Lötstation, ein Steckbrett, etwas Schrumpfschlauch, Lötzinn und Drahtbrücken erleichtern die Arbeit. Ich habe die Verlinkten Teile ebenfalls benutzt. Weiterlesen →

hyperion Config

9. Februar 2014
von Linus Stehr
34 Kommentare

Raspberry Pi: WS2801 Boblight und Hyperion Anleitung mit OpenELEC

Update: Eine weitere Anleitung für OpenELEC ist hier zu finden!

Da ich auch länger im Netz gesucht habe bis alles lief, hier eine Kurzanleitung:

  • Benötigt werden:
    • ein Raspberry Pi (amazon) + Netzteil, SD-Karte
    • eine RGB-Lichterkette vom Typ WS2801, WS2801 (bei amazon) oder ca 20$ aus China
    • ein Netzteil 5V 4A (amazon) für die LED Stromversorgung
    • um das ganze schnell auseinander bauen zu können, habe ich aus einem alten PC-Gehäuse die Anschlüsse für die LEDs und Power benutzt, die dann auf die GPIOs des PIs kommen

Weiterlesen →

4. März 2013
von Linus Stehr
Keine Kommentare

Lösung Mac OS X: Schlechte Bildqualität via HDMI Ausgang

UPDATE: In 10.8.3 wurde das Problem behoben!

Da mich das Problem jetzt schon seit Wochen verfolgt: Hier wieder etwas aus der Reihe, vielleicht hilft es ja jemanden:

Seit dem Apple seinen Geräten einen HDMI-Ausgang spendiert hat, stört mich die Bildqualität des HDMI-Ausgangs gewaltig, besser gesagt der HDMI Ausgang ist  nicht zu gebrauchen. Ein entsprechender Thread im den Apple Support Communities ist nun auf 5 Seiten angewachsen.

Heute wurde dort aber eine Lösung gepostet. Das Problem scheint zu sein, das Apple den YCbCr-Farbraum benutzt – gleiches hatte mich mir auch schon gedacht. Ein manuelles umstellen am Monitor brachte jedoch bei Dell und Samsung-Geräten keine Besserung.

Lösung:

  • ein kleines Script herunterladen, welches ein “richtiges” Monitorprofil generiert: http://embdev.net/topic/284710#3027030
  • Alle Monitore die nicht betroffen sind abklemmen; auch das MacBook schließen damit der Monitor des MacBooks nicht vom Script erfasst wird
  • im Terminal das Script ausführen: ruby patch-edid.rb
  • das Script erstellt erstellt einen Ordner: DisplayVendorID-XYZ
  • den Ordner nach “/System/Library/Displays/Overrides” verschieben
  • Neustarten und sich freuen

18. Januar 2013
von Linus Stehr
Keine Kommentare

OTRS: Bei Antwort CC entfernen

Nutzt man OTRS und E-Mails gehen an verschieden E-Mail-Adressen in dem System (oder auch an E-Mail-Adressen die gar nicht im OTRS vorhanden sind, aber von OTRS abgerufen werden), so werden diese als CC-Adressen hinzugefügt.

Möchte man diese E-Mail-Adressen nicht automatisch als CC-Adresse eingetragen haben, so kann man das lösen, in dem Mail die “fremde” E-Mail-Adresse einfach im Admin-Panel unter dem Punkt “E-Mail-Adressen” (Systemadressen) hinzufügt. Zu welcher Queue die Adresse geordnet wird ist im Grund egal.

Wieder etwas auf ser Reihe, vielleicht hilft es ja jemanden!

MacMacken #9: DataSet 1 und DataSet 2

8. Dezember 2012
von Linus Stehr
Keine Kommentare

MacMacken #9: DataSet 1 und DataSet 2

Und plötzlich wurde aus “Abgehender Verkehr” und “Eintreffender Verkehr” bei dem guten MacServer DataSet 1 und DataSet 2.

Fairer weise muss man sagen das der Spuk nach ein paar Minuten wieder vorbei war und der MacMini von mehreren Macs ein TimeMachine Backup bekommen hat.

MacMacken #9: DataSet 1 und DataSet 2

MacMacken #9: DataSet 1 und DataSet 2